Abstecher

Abstecher Sm std. phras. (17. Jh., Bedeutung 18. Jh.) Entlehnung. In der niederländischen Seemannssprache gibt es zu nndl. afsteken "(ein kleines Beiboot mit Hilfe des Bootshakens vom Schiff) abstoßen" den Ausdruck een afsteker maken "eine kurze Fahrt mit dem Beiboot machen" (nndl. steken im Sinn von "stechen, stoßen, stochern"). Beides ins Deutsche entlehnt, wo das Substantiv im 18. Jh. mit allgemeinerer Bedeutung in die Gemeinsprache gelangt, das Verb schon seit dem 16. Jh., hochdeutsch 17. Jh. Eine entsprechende Bedeutung von stechen liegt vor bei in See stechen. ndl.

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abstecher — ↑Trip …   Das große Fremdwörterbuch

  • Abstecher — Umschweif; Exkurs; Abschweifung; Umleitung; Umweg; Schlenker (umgangssprachlich); Umlenkung * * * Ab|ste|cher [ apʃtɛçɐ], der; s, : kleinerer Ausflug zu einem abseits der Reiseroute liegenden Ziel: auf unserer Fahrt nach Österreich machen …   Universal-Lexikon

  • Abstecher — Ausflug, Besuch, kurze Fahrt; (ugs.): Rutsch, Spritztour, Trip; (bayr., österr. ugs.): Rutscher; (ugs. veraltend): Spritzfahrt. * * * Abstecher,der:1.〈kleinereFahrtnacheinembestimmtenZiel〉Trip♦umg:Spritztour·Spritzfahrt;Rutscher(österr)♦salopp:Rut… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Abstecher — der Abstecher, (Mittelstufe) ein kleiner Ausflug innerhalb einer Reise Beispiel: Wir machten einen Abstecher nach Freiberg …   Extremes Deutsch

  • Abstecher — Ạb·ste·cher der; s, ; ein kleiner Ausflug zu einem Ort, der abseits der Reiseroute liegt: einen Abstecher zu einem See, nach Köln machen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Abstecher — abstechen, Abstecher ↑ stechen …   Das Herkunftswörterbuch

  • Abstecher — Ạb|ste|cher; einen Abstecher machen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Abstecher — * Einen kleinen Abstecher machen …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Abstecher — Abstecherm 1.Ehebruch.EigentlichBezeichnungfüreineNebenreisevonkurzerDauer;hierbeeinflußtvon»stechen=koitieren«.1920ff. 2.Ehebrecher.1920ff. 3.GelegenheitsfreundeinesMädchens.Jug1960ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Abstecher — Avstecher (der) …   Kölsch Dialekt Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.